Allgemeine Geschäftsbedingungen für Mieter

Wir möchten Klarheit über die Gebühren schaffen, die während eines Mietverhältnisses, das Sie eingehen möchten, anfallen können. Wir glauben, dass Sie diese verstehen sollten, bevor Sie eine Entscheidung über eine Immobilie treffen.
Die Annahme eines Angebots unterliegt Vertrags-, Referenzierungs- und Einwanderungskontrollen. Sie müssen die im Mietvertrag fällige Miete und Kaution bezahlen.


Referenzierung und Recht auf Mietschecks

Sie werden gebeten, einen Antrag auszufüllen, bevor eine Referenzierung vorgenommen werden kann.  Jede Person über 18 Jahren, die in der Unterkunft wohnt, muss ein Antragsformular ausfüllen.  Sie sollten auch einen originalen Lichtbildausweis (z. B. Reisepass, Personalausweis, VISA, Aufenthaltserlaubnis, Führerschein) und einen Wohnsitznachweis (z. .

Sie sollten sich bewusst sein, dass die Notwendigkeit eines Bürgen möglicherweise erst nach Abschluss Ihrer Referenzierung (einschließlich Referenzen für etwaige Mitmieter) ersichtlich wird. Wenn ein Bürge erforderlich ist, muss dieser ein Antragsformular ausfüllen und einen Lichtbildausweis sowie einen Wohnsitznachweis vorlegen.

Die Referenzierung umfasst eine Überprüfung der Kreditakte und öffentlichen Aufzeichnungen der Person, eine Überprüfung zur Bekämpfung der Geldwäsche, eine Bestätigung der Beschäftigungs- und Gehaltsdetails, eine Bestätigung der früheren Mietdaten, eine Überprüfung des Mietrechts, die Meldung der Ergebnisse all dieser Überprüfungen an Ihre potenzielle Vermieter, um zu sehen, ob Ihre Bewerbung akzeptabel ist.

Mietrechtsgesetz 2014
Bevor Ihnen Ihre Vermietungsagentur ein Mietverhältnis gewährt, müssen Sie Ihre Berechtigung gemäß dem Right to Rent Act 2014 nachweisen, um Ihren Einwanderungsstatus festzustellen und ob Sie rechtlich berechtigt sind, eine Immobilie im Vereinigten Königreich zu mieten.

Das Einwanderungsgesetz gilt für JEDEN, der eine Immobilie im Vereinigten Königreich mieten möchte.  Unabhängig davon, ob Sie britischer Staatsangehöriger, aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder von einem anderen Ort der Welt sind, ist die Bestätigung Ihres Einwanderungsstatus gesetzlich vorgeschrieben.

Mieterkaution

Ab 1st Juni 2019 Vermieter in England sind auf das Äquivalent von 5 Wochen Miete für neue und erneuerte Mietverträge beschränkt (oder 6 Wochen, wenn die Jahresmiete £50,000 oder mehr beträgt). Diese wird berechnet, indem die Jahresmiete durch 52 geteilt und mit 5 multipliziert wird (oder 6, wenn die Miete 50,000 £ oder mehr beträgt) und ist zu Beginn des Mietverhältnisses zu zahlen. Dies unterliegt der Referenzierung.


Mietergebührengesetz 2019

Dieses Gesetz erlaubt, dass dem Mieter unter den folgenden Umständen bestimmte Gebühren und/oder Abgaben erhoben werden:

ZULÄSSIGE ZAHLUNGSZEITEN – ZUGELASSENE KURZVERMIETUNG

Die Kaution (pro Mietverhältnis) muss bei Antragstellung bezahlt werden.  Dies entspricht einer Wochenmiete.  Dies dient der Reservierung einer Immobilie. Bitte beachten Sie: Dies wird einbehalten, wenn eine relevante Person (einschließlich eines oder mehrerer Bürgen) aus dem Mietverhältnis zurücktritt, eine Überprüfung des Mietrechts nicht besteht, wesentliche falsche oder irreführende Angaben macht oder ihren Mietvertrag nicht unterzeichnet (und / oder Garantieurkunde) innerhalb von 15 Kalendertagen (oder einer anderen schriftlich vereinbarten Vertragsfrist).

Kaution (pro Mietverhältnis auf Miete unter £50,000 pro Jahr)
Dies entspricht einer Miete von fünf Wochen.  Diese deckt Schäden oder Versäumnisse des Mieters während des Mietverhältnisses.

Kaution (pro Mietverhältnis. Miete ab 50,000 £ pro Jahr)
Dies entspricht einer Miete von sechs Wochen.  Diese deckt Schäden oder Versäumnisse des Mieters während des Mietverhältnisses.

Unbezahlte Miete
Zinsen in Höhe von 3% über dem Basiszinssatz der Bank of England vom Fälligkeitsdatum der Miete bis zur Zahlung, um die Nichtzahlung der Miete zu verfolgen. Bitte beachten Sie: Diese wird erst erhoben, wenn die Miete mehr als 14 Tage im Rückstand ist.

Verlorene Schlüssel oder andere Sicherheitsgeräte
Mieter haften für die tatsächlichen Kosten für den Ersatz verlorener Schlüssel oder anderer Sicherheitsvorrichtungen. Führt der Verlust zu einem Schlosswechsel, werden dem Mieter die tatsächlichen Kosten für einen Schlosser, neues Schloss und Ersatzschlüssel für den Mieter, Vermieter und sonstige schlüsselbedürftige Personen in Rechnung gestellt. Wenn zusätzliche Kosten anfallen, wird eine Gebühr von £15 pro Stunde (inkl. MwSt.) für die Zeit, die für den Ersatz verlorener Schlüssel oder anderer Sicherheitsvorrichtungen benötigt wird, berechnet.

Vertragsänderung (Anfrage des Mieters)
£50 (inkl. MwSt.) pro vereinbarter Variante.  Damit sollen die Kosten gedeckt werden, die mit der Entgegennahme der Weisungen des Vermieters sowie der Erstellung und Ausfertigung neuer Rechtsdokumente verbunden sind.

Wechsel des Shareholders (Antrag des Mieters)
£50 (inkl. MwSt.) pro Ersatzmieter oder alle anfallenden angemessenen Kosten, falls höher.  Dies dient zur Deckung der Kosten im Zusammenhang mit der Entgegennahme von Vermieteranweisungen, der Neumieter- und Mietrechtsprüfung, der Depotregistrierung sowie der Erstellung und Ausfertigung neuer rechtlicher Dokumente.

Vorzeitige Kündigung (Antrag des Mieters)
Möchte der Mieter vorzeitig aus dem Mietvertrag austreten, so trägt er die Kosten des Vermieters für die Wiedervermietung der Wohnung sowie alle bis zum Beginn des Ersatzmietverhältnisses fälligen Mieten. Diese Kosten werden nicht höher sein als die maximal ausstehende Miete für das Mietverhältnis.


Mietbedingungen
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Mietbedingungen in Bezug auf die Immobilie, für die Sie sich bewerben, vollständig kennen. Sie sollten die vollständigen Vermietungsdetails gelesen haben und sich der möglicherweise geltenden Einschränkungen bewusst sein.

Haustiere
Vermieter erlauben normalerweise keine Haustiere.  Sollten Sie ein Haustier besitzen, besprechen Sie dies bitte vor dem Absenden Ihres Antragsformulars mit uns.

Mietvertrag / Vermietung
Nach Eingang zufriedenstellender Referenzen und Zustimmung zur Vermietung zwischen Vermieter und Mieter bestätigt Smart Homes den Mietbeginn, die Vertragslaufzeit, die objektbezogenen Bedingungen und organisiert die Zahlung von Miete und Kaution. Vor Beginn eines Mietverhältnisses müssen Sie in der Regel einen standardmäßigen Assured Shorthold Mietvertrag unterzeichnen, der in der Regel für einen Zeitraum von sechs oder zwölf Monaten gilt. Ein Mietvertrag wird die Bedingungen, zu denen Sie das Mietverhältnis annehmen, sowie alle anderen besonderen Bedingungen, die sich auf diese bestimmte Immobilie beziehen, vollständig erklären und detailliert beschreiben.

Mietzahlungen
Die erste Monatsmiete sowie die Kaution sind vor Mietbeginn, jedoch nach Unterzeichnung Ihres Teilmietvertrages, per Banküberweisung oder EC-Karte fällig. Alle zukünftigen Mieten sind im Voraus per Dauerauftrag entweder direkt an den Vermieter oder auf das Smart Homes Kundenkonto zu zahlen.

Vorkommen
Vor Mietbeginn ist eine Kaution zu hinterlegen. Die Kaution wird gegen eventuelle Schäden oder Ausgaben während Ihres Mietverhältnisses einbehalten und wird erst freigegeben, wenn Sie das Objekt geräumt haben, alle Mieten bis zum heutigen Tag bezahlt und eine Endkontrolle abgeschlossen ist.

Alle Einlagen für versicherte Kurzzeitmietverhältnisse müssen durch ein Mietkautionssystem geschützt werden. Smart Homes registrieren die Einlagen beim Tenancy Deposit Scheme (TDS), für den wir als Stakeholder Gelder halten.  Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.tenancydepositscheme.com

Zustands- und Inventarliste
Wenn der Vermieter einen Zustands- und Inventarplan benötigt, wird dieser zu Beginn des Mietverhältnisses von Ihnen zur Überprüfung und Unterzeichnung einer Kopie im Büro ausgehändigt.  Sie erhalten ein Duplikat, das Sie in der Unterkunft überprüfen und innerhalb von 7 Tagen mit allen Änderungen an Smart Homes zurücksenden müssen.  Es ist wichtig, dass Sie zu diesem Zeitpunkt die Zustands-/Bestandsliste sorgfältig prüfen, da sie die Grundlage für jeden Schadensersatzanspruch Ihres Vermieters am Ende des Mietverhältnisses bildet.

Pflichten des Mieters
Sie sollten sich bewusst sein, dass die Verantwortung für die Immobilie während eines Mietverhältnisses beim Mieter liegt. Es ist besonders wichtig, dass jegliche Gas- oder Stromprobleme sofort gemeldet werden und das Objekt vollständig gesichert ist, wenn Sie es jederzeit unbeaufsichtigt lassen. In den Wintermonaten müssen notwendige Maßnahmen ergriffen werden, um das Einfrieren von Wasser und Heizungsanlagen zu verhindern. Darüber hinaus sind Sie dafür verantwortlich, die Innenausstattung der Immobilie mit Teppichen und allen darin enthaltenen Einrichtungsgegenständen sowie Gärten und Außenbereichen zu erhalten.

Immobilienbesuche
Alle verwalteten Immobilien werden regelmäßig besucht. Diese dienen dazu, den Zustand der Immobilie zu überprüfen und zu überprüfen, ob Sie Ihr Mietverhältnis in Übereinstimmung mit dem Mietvertrag durchführen. Der Besuch bietet Ihnen auch die Möglichkeit, sich über Probleme oder Probleme zu informieren, die Sie mit der Immobilie haben.

Versorgungsunternehmen/Gemeindesteuer
Sobald Sie einen Mietvertrag unterzeichnet haben, sind Sie in der Regel für die Nebenkosten in Bezug auf diese Immobilie verantwortlich, einschließlich Gas, Strom, Wasser und Abwasser zuzüglich der Gemeindesteuer. Wenn die Immobilie von Smart Homes verwaltet wird, wird Ihre Beschäftigung mit entsprechenden Zählerständen den Versorgungsunternehmen und der Gemeinde mitgeteilt. Wenn die Immobilie direkt vom Vermieter verwaltet wird, müssen Sie diese Unternehmen kontaktieren, um sie über Ihren Beruf zu informieren. 

Fernseh-/Telefon- und Breitbandanschlüsse
Sie sind für die Fernsehlizenz verantwortlich, unabhängig davon, ob ein Fernseher vom Vermieter bereitgestellt wird oder nicht. Vermieter können die Qualität des Signals oder die Verfügbarkeit des Signals bei einer vermieteten Immobilie nicht garantieren. Bei Telefon- und Breitbandanschlüssen hat der Mieter selbst zu prüfen, ob ein geeigneter Telefon-/Breitbandanschluss am vermieteten Objekt vorhanden ist und trägt eventuelle Anschlusskosten.

Mietvertragsverlängerungen
Ca. zwei Monate vor Ende der anfänglichen Befristung werden Sie von Smart Homes schriftlich um Bestätigung bezüglich Ihrer Absichten und der Frage, ob Sie in der Immobilie bleiben und das Mietverhältnis entweder für eine weitere befristete oder fortlaufende gesetzliche Periode verlängern möchten, angeschrieben Basis.


Versicherungen
Der Mieter ist für die Versicherung seiner persönlichen Gegenstände und Einrichtungsgegenstände verantwortlich. Es ist wichtig, dass Sie als Mieter ausreichend geschützt sind und für alle Schäden, die Sie an den Gebäuden oder dem Hausrat des Vermieters verursachen können, abgesichert sind. Eine Versicherung kann Ihnen auch helfen, Ihre Kaution am Ende des Mietverhältnisses abzusichern.