West Midlands bietet eine der größten Möglichkeiten für Hausbauer

Laut Knight Franks House Building Report 2018 bieten die West Midlands, der Südosten und die Außenbezirke Londons in den nächsten drei Jahren das beste Potenzial für Bauherren. Obwohl nur 1 % der Bauherren das Ziel der Regierung von 300,000 neuen Wohnungen pro Jahr bis 2022 für erreichbar hält.

Der Bericht stellt auch fest, dass sich das Wachstum der Immobilienpreise im ganzen Land gleichmäßiger verteilt hat, was eine Abkehr vom Trend der letzten Jahre, in dem die Preise hauptsächlich in London und im Südosten zunahmen waren, abweicht. Dies spiegelt die wirtschaftliche Erholung außerhalb der Hauptstadt wider, wobei Regierungsdaten zeigen, dass die Immobilienpreise in Birmingham und Manchester in den letzten 18 Monaten Höchststände erreicht haben, die seit der globalen Finanzkrise nicht mehr gesehen wurden.

Jamie Smart, Direktor von smarthome kommentierte: „Wir haben selbst gesehen, wie die Preise in den West Midlands steigen, insbesondere in Solihull, wo eine große Nachfrage nach Wohnungen in den beliebten Schuleinzugsgebieten besteht. Verkäufer haben die Qual der Wahl, da wir ein Haus um ein Vielfaches verkaufen könnten und wir freuen uns darauf, dass Neubauimmobilien auf den Markt kommen, um den Druck zu verringern.“