Warum Sie eine Hypothek mit einem höheren Zinssatz in Betracht ziehen sollten

Im Moment gibt es einige unglaublich niedrige Hypothekenzinsen mit Zinssätzen unter 1%. Obwohl dies äußerst verlockend sein mag, lohnt es sich, auch andere Optionen zu prüfen, einschließlich höherpreisiger Angebote ohne Vermittlungsgebühren, da diese auf lange Sicht besser sein können.

In der Regel sind die besten Angebote für diejenigen mit erheblichen Einlagen verfügbar, z. 

Es ist wichtig, die Gebühren zu berücksichtigen, damit Sie die tatsächlichen Kosten der Hypothek über die gesamte Laufzeit überprüfen und sicherstellen können, dass Sie das beste Angebot für Ihre Situation erhalten.

David Hollingworth vom Hypothekenmakler L&C, verglichen einen Vertrag von 0.94 % mit einer Gebühr mit einem Festzins von 1.14 % für 2 Jahre ohne Gebühr. Als er sich die Kosten einer 25-jährigen Hypothek in den ersten beiden Jahren ansah, stellte er fest, dass es sich bei einem Kredit von 458,000 Pfund oder mehr lohnte, den höheren Zinssatz zu wählen und die Gebühr zu zahlen.

Während viele Leute die Gebühr nur zu ihrem Darlehen hinzufügen, sollten Sie daran denken, dass Sie über viele Jahre hinweg Zinsen auf die Gebühr zahlen werden.

Es lohnt sich, mit einem seriösen Hypothekenmakler zu sprechen, der Sie über Produktverfügbarkeit, Einzahlungsanforderungen, Gebühren, monatliche Zahlungen zum Festzins, monatliche Zahlungen nach Ablauf der Rate und Erschwinglichkeitsprüfungen der Kreditgeber beraten kann. Es ist wahrscheinlich die größte finanzielle Investition, die Sie jemals getätigt haben, daher lohnt es sich, zuerst alle Optionen mit Hilfe eines Experten zu prüfen.


Wenn Sie sich beraten lassen möchten, wie Sie das für Sie beste Hypothekargeschäft abschließen können, rufen Sie Louise Lewis, die Hypothekenberaterin von smarthomes, unter 0121 744 4144 (Option 2) an. Um mehr über den Hypothekenservice von smarthomes zu erfahren:
https://www.smart-homes.co.uk/services/mortgage-adviser-solihull


Artikelquelle:
https://www.theguardian.com/money/2021/jul/17/mortgages-low-interest-rates-fixed-rate-fee